Minitheater:Umbauarbeiten im Jahre 2008


Die Mauer auf der Rückseite des Minitheater wird saniert, allerdings nur ein Teil, der Regen hat uns voll bei der Arbeit erwischt und ein Weitermachen verhindert.

Am Dienstag den 5.September kam der Bagger und hat rund um das Minitheater gebaggert, damit das Regenwasser abgeleitet werden kann. Bis zum Freitag den 8 September wurde gebuttelt. 80 Meter Kanalrohr mit Durchmesser 150 wurden verlegt. Drei Schächte betoniert.
Gleichzeitig wurde ein Blitzschutz rund um das Haus verlegt. Sechzig Stunden wurden insgesamt gearbeitet.
Die Rohrleitungen sind mit Erde bedeckt und die Abläufe durch die Firma Gutmeier montiert.

Wir warten noch auf den Anschluss der Blitzschutzleitungen.